Visum Thailand Visum Thailand | Thailand Visum | Rentnervisum | Touristenvisum

Re Entry Permit

Als ob es mit den vielen verschiedenen Visas, Visa Regeln, Verlängerungen und Meldungen nicht schon genug wäre, brauchen die Inhaber einiger Visas auch noch eine Wiedereinreiseerlaubnis, in Englisch: eine Re entry Permit.

Alle Langzeittouristen und Auswanderer, die ihr Non-Immigrant Visum auf 1 Jahr verlängert haben, müssen, für den Fall das sie Thailand während dieser Zeit einmal verlassen wollen oder müssen, für die Wieder Einreise eine Re Entry Permit vorweisen können.

Diese Re Entry Permit, muß man bereits vor der Ausreise aus Thailand bei der Immigration beantragen. Es gibt sie mit nur einer Einreise (1000 Baht) oder mit multiplen Einreisen für 3800 Baht.

Reist man ohne diese Re Entry Permit aus, ist das soganannte Jahresvisum bei der Wieder-Einreise ungültig und man bekommt nur die üblichen 30 Tage für Touristen in den Pass gestempelt. Möchte man dann seine Jahresverlängerung wieder haben, beginnt das ganze Prozedere von vorn...

Pfiffige Leute beantragen diese Re Entry Permit gleichzeitig mit der Ausstellung des Visums, bzw. der Jahresverlängerung. Dann ist man auch für den Fall gewappnet, das man unerwartet und plötzlich mal ausreisen muß.